Impressionen zur Ausstellung ‚Aufbruch‘

Shifting I & II von Manuela Mordhorst an den Stelen unter der Orgelempore

Die Ausstellung eröffnete gestern bei herrlichem Sonnenschein, Musik und etlichen Gästen, bekannten wie unbekannten Gesichtern (hinter Masken) und es gab viel positive Resonanz zu den ganz neuen Werken. Insbesondere für die keramischen Bildobjekte, die für mich nun ein neues Segment meines Schaffens bilden und so in der Form bislang noch nie von mir gezeigt wurden. Es war also auch ein Stück weit eine Premiere.

Ich finde die Werke kommen in der Kirche besonders gut zur Geltung und gerade die beiden großformatigen Bilder von 1,50m Höhe an der Orgelempore entfalten sich dort vollends in ihrer Leuchtkraft durch den Lichteinfluss der hohen Kirchenfenster, wenn die Sonne hineinleuchtet.

Hier also einige Fotoimpressionen zum Aufbau und der Vernissage…..

An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön allen Gästen, die den Weg in die Kirche gefunden haben, danke an die Pastorin Cornelia Gentzsch für die Begrüßung, ein Dank an die Musiker und ein ganz besonderes Dankeschön an meine Laudatorin Imke Klie.

Die Laudatorin Imke Klie, Foto Credit: C. Mordhorst

Diese Ausstellung ist Mittwochs und Sonntags bis zum 15.Mai 2022 zu sehen. Wer an keinem der beiden Tage vorbeischauen kann, kann freundlicherweise die Kirche anrufen und einen anderen Termin vereinbaren. (Telefonnummer: 040 6031196)

Wer Interesse daran hat von mir eine persönliche Führung durch diese Ausstellung zu erleben, der ist eingeladen mich einfach anzumailen. (Lebensbilder@manuela-mordhorst.de)

Ich habe übrigens die Eröffnung dazu genutzt meinen neuen Katalog und meine Originalkunstkarten zu verkaufen, der Erlös davon geht zu 100% an ‚Save the Children e.V‘. als Soforthilfe für ukrainische Kinder in Not. Ich danke allen, die sich in der Vernissage schon daran beteiligt haben, so kamen bereits über 100€ zusammen. Die Postkarten und Kataloge werden in der Kirche bis zum 15.5.2022 verweilen und jeder ist eingeladen sich noch daran zu beteiligen und etwas über meine Kunst zu spenden. Dankeschön. Wer auch so daran teilnehmen möchte (ohne die Kirche besuchen zu müssen) kann mich ebenfalls anmailen und einen Katalog mit Signatur bei mir erwerben für 15€. Auch hier geht der Erlös zu 100% an die Soforthilfe.

9 Comments

  1. Liebe Manuela,
    danke für die kreativen Einblicke, Eindrücke und wie sich Deine Bilderwerke in den Raum einfügen und ausstrahlen. Das Thema „Aufbruch“ passt mit dem feinen Plakatmotiv zum Frühlingsanfang wie zur Passions- und Osterzeit.
    Herzliche Wünsche und Grüße
    Bernd