Meeresstille

Ein weiteres Werk im großformatigen Stil entstand im Oktober zur Werkserie ‚Meeresansichten‘ zu der auch Abend am Meer, Bis zum Horizont, Kurz vor dem Regen, Weite Horizonte und Grüne Auen gehören.

Dieses Werk ist eines von 2 ganz neuen, die zum ersten Mal in meiner Ausstellung im Rudolf Steiner Haus Hamburg ab dem 25.10.2021 zu sehen sein werden.

‚Meeresstille‘ | 80x120cm | 10/2021 | Manuela Mordhorst

8 Comments

  1. Ich mag alle Bilder aus dieser Reihe – habe mir die fünf aufgeführten gerade noch einmal durchgeklickt – wirklich sehr. Mein Favorit sind aber wohl immer noch – wenn ich mich entscheiden müsste – die „Weiten Horizonte“. Dir und der Ausstellung wünsche ich viel Erfolg. Herzliche Grüße! Barbara

    1. Liebe Barbara! Danke dir sehr für dein Feedback. Meine Favoriten schwanken ständig. Erst Weite Horizonte, dann Kurz vor dem Regen, aktuell ist es Grüne Auen 😉 ich freue mich aber sehr dass dir Weite Horizonte so gefällt. Der Reiz liegt wohl auch in dessen Format denke ich. Werde mich damit noch mal auseinandersetzen. liebe Grüße Manuela

  2. oh wow, auch ich habe mir alle bilder gerade noch mal angesehen und sie gefallen mir alle sehr! könnte gerade keinen favoriten benennen, obwohl ich gerade beim durchsehen den ausdruck des bildes „vor dem regen“ beachtlich fand. und dieses hier ruft durch die rottöne eine ganz besondere stimmung hervor. sehr schön! für deine ausstellung wünsche ich dir auch viel erfolg! liebe grüße von diana

    1. Liebe Diana! Danke dir noch mal;-) kurz vor dem Regen 🌧 passte vor allem heute hier sehr gut auf der Insel Föhr wo ich genau diese Stimmungen im Bild heute live wiederfinden konnte 😄 danke dir sehr für die Wünsche zur nahenden Ausstellung in Hamburg.

    1. Liebe Birgit! Ich bin fasziniert wie hier ein Austausch darüber stattfindet wie jeder meine Werke findet und was der persönliche Favorit sein könnte! Ich halte es wie du: es ist stimmungsabhaengig. War und ist es bei meinen eigenen Werken ohnehin.
      Ich danke für das Feedback 🙏 liebe Grüße von Föhr! Manuela