Juli: Welchen Einfluss hat Musik auf meine Kunst

Seit Januar stelle ich hier monatlich Band und Interpret:innen vor, deren Musik mich inspiriert und in meiner Malerei begleitet.

Viel Pop war darunter, nun möchte ich mich mal der Klassik widmen, die einen ebenso grossen Stellenwert in meinem Tun einnimmt.

Zuletzt berichtete ich im Juni hier:

Allerdings weiche ich von den üblichen Klassikern wie Bach, Mozart, Beethoven und Chopin mal ab und stelle „klassisch“ beeinflusste Musik vor. Heute möchte ich eine echte Perle vorstellen und zwar den französischen Musiker Guillaume Poncelet. Der 46Jährige ist u.a. im Jazz Zuhause, doch muten seine Kompositionen häufig sehr klassisch an bzw. geben preis worin er ausgebildet wurde. Dieses Konzert lohnt es sich bis zum Ende anzuhören.

Und wer vielleicht noch überraschen mag, da man ihn eigentlich als Rap Künstler kennt, ist der französische Musiker und Komponist Sofiane Pamart. Auch hier lohnt das Anhören von Anfang bis Ende.

Ich wünsche viel Freude und Inspiration beim Anhören.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert