‚Inseln‘: ein Rück- und Ausblick

In dieser Zeit, in der das Reisen ja geradezu zur ‚persona non grata‘ mutiert ist (wäre das Reisen ein Mensch), denke ich unweigerlich an meine eigenen zurück und an die Grundlagen meiner Kunst. Die Inspiration, die durch meine Reisen erfolgt(e) und somit die Basis meiner Kunst bildet.

Und dann fallen mir auch die Inselbilder ein, die ich über die Jahre gemalt habe. Die abstrakte Werkserie ‚Inselstrukturen‘, die sich nunmehr seit 2015 fortsetzt und somit eine Konstante in meinem Schaffen darstellt.

Dazu habe ich mal einen ganz eigenen Film erstellt (auch hier nur mit einer Auswahl der Inselserie).

Viel Spass 😉