Mein Sommer“atelier“

Im Sommer, und der ging hier für mich am 1.6. los, male ich immer auf unserer Terrasse und geniesse den Blick dabei in den Wald und auf unseren Schwimmteich.

Kurzerhand wird die überdachte Terrasse zum Atelier umfunktioniert, ein offenes Sideboard beinhaltet meine Farben, Sande, Steinmehle usw. und ich kann immer direkt draussen bei herrlichem Wetter malen und wirken. Naja, manchmal auch, wenn das Wetter eben nicht ganz so herrlich ist.:-)

Ich hab zu Beginn des Monats begonnen eine quadratische Mandalaserie zu entwerfen, die aus 5 Leinwänden á 80x80cm besteht. Ich habe mich mehr meinen neuen Pigmenten hingegeben, die ich mir besorgt hatte, ein Set aus 34 Farben, die ich alle wirklich richtig grossartig finde und arbeite nun derzeit experimentell vermehrt mit Leimen und Pigmenten.

Aber am schönsten finde ich derzeit diese Pigmente hier:

Pigmente Geistreich