Kunsthaus Stove

Atelier des Kunsthauses Stove, Foto Manuela Mordhorst, 31-1-2021

Ein Lichtblick zum Ende des Jahres 2020 hin war, dass ich einen >alternativen Kunstpreis< bekommen und somit die Chance erhalten habe nach Stove an die Ostsee zu reisen um dort im Kunsthaus Stove vor Ort malen zu dürfen. Nun „brannte“ ich natürlich schon länger für diese Idee und freue mich gerade in diesen unglaublichen Zeiten, dass ich die Gelegenheit dazu habe beruflich bedingt hierhin reisen und vor Ort 3 Wochen lang künstlerisch tätig sein zu dürfen. Ich bin ja auch erst einige Tage hier und muss mich erst mal akklimatisieren. 🙂

Ich weiß auch noch nicht, was sich da gerne „zeigen“ möchte……

Aber angefangen mich einzurichten und hier und da ein wenig herumzuwerkeln habe ich allerdings schon 😉

Ich werde berichten, was sich hier so tut 😉

Bis dahin mal einige Winterimpressionen der Umgebung hier:

18 Comments

  1. Das ist eine meiner liebsten Ostsee-Ecken… 11 Jahre lang waren wir jährliche Sommer- oder Winterurlauber in Kägsdorf zwischen Rerik und Kühlungsborn. Sogar im letzten Oktober konnten wir noch ein verlängertes Wochenende genießen. Vom Leuchtturm in Bastorf hast Du eine wunderbare Aussicht.
    Hach… eine herrlich stimmungsvolle Landschaft… ich freue mich schon jetzt auf Deine Werke, in denen ich bestimmt einiges wiederentdecken kann. Hab eine schöne Zeit dort oben.

    1. Liebe Birgit, danke für den Tipp. Da war ich noch nicht und werde das beherzigen. Ja mir gefällt diese Gegend auch ausgesprochen gut muss ich gestehen, ist mein erstes Mal hier überhaupt, obwohl nicht fern von Hamburg. Aber so kann man noch etwas entdecken was so nah liegt …wozu also in die Ferne schweifen? 😉 Ich bin auch gespannt auf meine Werke *lol*…. im Moment nehme ich eher die Winterlandschaft so in mir auf und auch in den Werken 😉 liebe Grüße dir, Manuela

  2. Wunderschön ! Gratuliere zu Preis und Aufenthalt und diesem fantastischen Blick !dass es tatsächlich einen Ort gibt, der Kühlungsborn heißt, finde ich auch bemerkenswert. Auf die Werke, die dort entstehen werden, bin ich sehr, sehr neugierig !

    1. Ich danke dir sehr. Ja es gibt schon wunderbare Namen von Orten hier. Kühlungsborn, ein Ostseebad, momentan wie ausgestorben, geradezu einsam trist fühlt man sich stellenweise wie der einzige noch überlebende Mensch auf diesem Planeten, und wenn nicht dort, dann zumindest hier in dieser Gegend 😛

Schreibe einen Kommentar